P51 Mustang

Handgemaltes Acrylgemälde

by Pilotessadesign

Motiv:

Maltechnik:

Trägermaterial:

Rahmung:

Aufteilung:

Hauptfarben:

Text / Schriftzüge:

UV-Firnes:

Künstler:

  • P51 Mustang

  • Acrylfarbe (Media-Mix-Technik)

  • Leinwand aus 100% Naturfasern

  • Massiver Galerie-Echtholzrahmen

  • 1-teiliges Gemälde

  • dunkelrot / gelb / metallic-blau

  • (keine)

  • 2-fach versiegelt (softglanz)

  • Pilotessa

 

Über das Motiv

North American P51 Mustang

 

Die P-51 Mustang ist ein US - amerikanisches einmotoriges Ganzmetall-Jagdflugzeug aus dem Zweiten Weltkrieg. Der Einsitzer wurde vor allem als Langstrecken-Begleitjäger der Bomber eingesetzt. Infolge der ausgezeichneten Flugleistungen und der äußerst hohen Reichweite gilt die Mustang als eines der besten Jagdflugzeuge des Zweiten Weltkrieges.

 

Heutzutage existieren weltweit nur noch wenige dieser wunderschönen Exemplare. Eine der Mustangs ist weltberühmt geworden: Das Flugzeug mit der U.S. Army Air Force Seriennummer 44-14888. Es gehörte Chuck Yeager, dem ersten Menschen, der im Oktober 1947 die Schallmauer durchbrochen hat. Damals ging er mit dem raketenbetriebenen Flugzeug vom Typ Bell X-1, dem er den Spitznamen „Glamorous Glennis“ gab, in die Geschichte ein. Seine Mustang taufte er anschließend auf den Namen "Glamorous Glen III". Das Flugzeug befindet sich derzeit in einem Privathangar in Texas / USA und ist noch heute flugklar. ​

Ambiente6-p51-1-e.jpg

Die P51 Mustang ist ein beliebtes und gern gesehenes Flugzeug auf Oldtimer Airshows in der ganzen Welt. Sie hat sich in die Herzen der Zuschauer eingebrannt. Wer es "live" in Deutschland bewundern möchte, sollte das grosse Oldtimer Fliegertreffen auf dem Segelfluggelände Hahnweide in Kirchheim Teck nicht verpassen.